Veranstaltungen

Veranstaltungen im Brauhaus

19.12.2017 (Dienstag) , 19:00 - 21:00 Uhr

ArtMasters - Paint Party - We miss the summer

ART meets FUN...

Erlebe mit ArtMasters® einen kreativen Abend in den Bars und Restaurants Deiner Nachbarschaft.
Genieße relaxte Stunden mit netten Leuten, Musik, Drinks und jeder Menge Spaß.

Deine Künstlerin Kerstin zeigt Dir Schritt für Schritt wie es geht. Am Ende nimmst Du Dein eigenes Kunstwerk „We miss the Summer“ – auf echter Leinwand – mit nach Hause.

Dein Rundum-Sorglos-Paket:

Wir malen auf große 40 x 50cm Leinwände
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Dein Künstler macht es vor, du machst es nach
Alle Materialien, inkl. Schürzen, werden von uns gestellt
Das Event wird von ArtMasters® vor- und nachbereitet - Du brauchst Dich um nichts zu kümmern, einfach vorbeikommen und gute Laune mitbringen
Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt... Unser Motiv dient lediglich als Orientierung

Gut zu wissen:

Hunger? Vor und nach dem Event versorgt Dich die Location gerne mit leckerem Essen und Getränken (zu den herkömmlichen Preisen erhältlich)
Falls Ihr eine Gruppe seid, kommt rechtzeitig, um Euch ausreichend benachbarte Plätze zu sichern
Bring genügend Zeit mit für Location-/Parkplatzsuche

Du hast weitere Fragen?

Schau einfach in unsere FAQ’s, oder schreib uns eine Email an info@artmasters.de

22.12.2017 (Freitag) , 20:30 Uhr

Christmas-Livemusik im 2.0

Weihnachtskonzert mit Amy Sue & Friends
 
Kurz vor Weihnachten sind alle im Stress!
Wir entführen euch in einen Abend voller LIVE Musik, SOUL, GOSPEL und Christmas Songs

Einfach abschalten und genießen, fernab von jeglichem Weihnachtstrubel!

Die Band an diesem Abend: Johannes Rachel, Martin Greule, Michael Quast, James Brown, Klyive Live

Es gibt nur ein bestimmtes Kontigent an Vorverkaufskarten. Diese gibts ab dem 10.11.2017 an folgenden Vorverkausstellen:

- Ticket Forum in der Postgalerie
- Brauhaus 2.0

Die Karten gibt es zum Preis von 15€ zzgl. Gebühr, Abendkasse 18€

Wir wünschen euch einen tollen, entspannten Abend
24.12.2017 (Sonntag) , 24.12.2017 - 01.01.2018 Uhr

Öffnungszeiten an den Feiertagen

24.12. 11-16 Uhr
25.12. geschlossen
26.12. 11-14 Uhr Weihnachtsmenue
31.12. 11-16 Uhr
Silvesterparty  ab 18 Uhr 79,- Buffet und Getränke mit DJ
01.01.18 geschlossen

 

Wir wünschen allen Gästen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

12.01.2018 (Freitag) , 20:00 Uhr

Lisa Feller: Der Nächste, bitte!

Der Nächste, bitte!

Lisa Feller hat es schon längst verinnerlicht: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. So steht es schließlich im Buch der Bücher. Dumm nur, wenn der Nächste ein Vertreter des angeblich starken Geschlechts ist und aus Bindungsangst nicht geliebt werden will. Schon gar nicht von einer selbstbewussten und witzigen Frau, die keine Lust hat, sich zu ihren zwei Kleinkindern noch ein erwachsenes Unvernunftswesen ins Haus zu holen. Dann doch lieber: „Der Nächste, bitte!“

Oder doch die Selbstliebe - klingt allerdings schöner, als es ist. Zwischen Beruf, Erziehung und der Suche nach dem geeigneten Lebenspartner kämpft die moderne Frau um die perfekte Figur, passend zur immerjungen Topmodelgesellschaft. Auf der Suche nach der eigenen Deutungshoheit zwischen Photoshop-Selfies und Schokoladenheißhunger scheitert auch Lisa Feller nur allzu gerne nach einem prallgefüllten 14-Stundentag.

Also macht sich die erfolgreiche Komödiantin in ihrem neuen Programm „Der Nächste, bitte!“ daran, dem Rätsel „Homo Testosteron“ durch eigene Feldforschung näherzukommen. Denn eine lebenslustige Frau wie Lisa Feller hat es schon immer geahnt: „Ein Mann sollte wie ein guter Blumenstrauß sein: Das Gestrüpp muss weg, unten ein bisschen beschneiden und eine Tüte Blumenfrisch dazu. Dann kann man ihn nämlich problemlos ins Wasser stellen und er bleibt schön frisch. Alles andere ist Selberpflücken für 2,50€ und da hab ich echt keinen Bock mehr drauf. Der Nächste, bitte!“

Duldung war gestern, „Der Nächste, bitte!“ ist heute. Lisa Feller versprüht auch in ihrem neuen Erfolgsprogramm wie immer ihren warmherzigen Esprit und Charme. Dabei steht sie mit beiden Beinen fest im Leben und verliert nie ihre Gabe, dem alltäglichen Wahnsinn mit Witz, Improvisation und unerschütterlichem Optimismus entgegenzutreten.

Über Lisa Feller: Seit Ende August 2013 führt Lisa Feller als neue Moderatorin durch den NDR Comedy Contest. Außerdem ist sie täglich in der Radiocomedy "Mama fragen kostet nix!" bei den NRW Lokalradios zu hören und gern gesehener Gast in Shows wie „tv total“, „Quatsch Comedy Club“ (Pro7), „Nightwash“, „Ottis Schlachthof“ und „Ladiesnight“ (WDR). Des Weiteren ist sie bereits in den TV-Formaten „Schillerstraße“, „Tatort“ und „Schloss Einstein“ zu sehen gewesen, ist Mitglied des Improvisationstheaters „placebotheater“ in Münster, Mutter von zwei Söhnen und ein Süßigkeiten-Junkie.

Veranstaltungsbeginn: 20 Uhr

Eintritt: 19 € (Karten im Brauhaus 2.0 erhältlich)

13.01.2018 (Samstag) , 20:00 Uhr

Lisa Feller: Der Nächste, bitte!

Der Nächste, bitte!

Lisa Feller hat es schon längst verinnerlicht: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. So steht es schließlich im Buch der Bücher. Dumm nur, wenn der Nächste ein Vertreter des angeblich starken Geschlechts ist und aus Bindungsangst nicht geliebt werden will. Schon gar nicht von einer selbstbewussten und witzigen Frau, die keine Lust hat, sich zu ihren zwei Kleinkindern noch ein erwachsenes Unvernunftswesen ins Haus zu holen. Dann doch lieber: „Der Nächste, bitte!“

Oder doch die Selbstliebe - klingt allerdings schöner, als es ist. Zwischen Beruf, Erziehung und der Suche nach dem geeigneten Lebenspartner kämpft die moderne Frau um die perfekte Figur, passend zur immerjungen Topmodelgesellschaft. Auf der Suche nach der eigenen Deutungshoheit zwischen Photoshop-Selfies und Schokoladenheißhunger scheitert auch Lisa Feller nur allzu gerne nach einem prallgefüllten 14-Stundentag.

Also macht sich die erfolgreiche Komödiantin in ihrem neuen Programm „Der Nächste, bitte!“ daran, dem Rätsel „Homo Testosteron“ durch eigene Feldforschung näherzukommen. Denn eine lebenslustige Frau wie Lisa Feller hat es schon immer geahnt: „Ein Mann sollte wie ein guter Blumenstrauß sein: Das Gestrüpp muss weg, unten ein bisschen beschneiden und eine Tüte Blumenfrisch dazu. Dann kann man ihn nämlich problemlos ins Wasser stellen und er bleibt schön frisch. Alles andere ist Selberpflücken für 2,50€ und da hab ich echt keinen Bock mehr drauf. Der Nächste, bitte!“

Duldung war gestern, „Der Nächste, bitte!“ ist heute. Lisa Feller versprüht auch in ihrem neuen Erfolgsprogramm wie immer ihren warmherzigen Esprit und Charme. Dabei steht sie mit beiden Beinen fest im Leben und verliert nie ihre Gabe, dem alltäglichen Wahnsinn mit Witz, Improvisation und unerschütterlichem Optimismus entgegenzutreten.

Über Lisa Feller: Seit Ende August 2013 führt Lisa Feller als neue Moderatorin durch den NDR Comedy Contest. Außerdem ist sie täglich in der Radiocomedy "Mama fragen kostet nix!" bei den NRW Lokalradios zu hören und gern gesehener Gast in Shows wie „tv total“, „Quatsch Comedy Club“ (Pro7), „Nightwash“, „Ottis Schlachthof“ und „Ladiesnight“ (WDR). Des Weiteren ist sie bereits in den TV-Formaten „Schillerstraße“, „Tatort“ und „Schloss Einstein“ zu sehen gewesen, ist Mitglied des Improvisationstheaters „placebotheater“ in Münster, Mutter von zwei Söhnen und ein Süßigkeiten-Junkie.

Veranstaltungsbeginn: 20 Uhr

Eintritt: 19 € (Karten im Brauhaus 2.0 erhältlich)

21.01.2018 (Sonntag) , 19:00 Uhr

Dinner-Theater "Der Fluch von Süderstorm"

Geheimnisvolles Dinner auf einer Nordseeinsel

Der Fluch von Süderstorm


Seit einem tragischen Unglück vor 135 Jahren lastet ein schrecklicher Fluch auf der Nordseeinsel Süderstorm.
Seit diesem verfluchten Tage stirbt auf Süderstorm an jedem Freitag, den 13. im Monat November ein Mensch auf mysteriöse Weise, und zwar genau zwischen 19:30 Uhr und Mitternacht.
Die Furcht vor diesem schrecklichen Jahrestag lähmt die Inselbewohner schon Wochen vorher. Dieses Jahr entschließen sich die Insulaner am 13. November ein gemeinsames Sakraldinner abzuhalten, bei dem alle Bewohner anwesend sind, und somit jeder jeden im Auge behalten kann.
Der evangelische Insel-Pastor Ansgar Appelhoff hat die Bevölkerung zum Sakraldinner im Dorfkrug von Frauke Feddersen eingeladen. Die ständig streitende Familie des Insel-Bürgermeisters Borke Benke ist ebenfalls anwesend.
Plötzlich taucht unerwartet ein Fremder bei dem Sakraldinner auf.

Was will er?
Wird der Fluch auch dieses Jahr wieder ein Opfer fordern?
Wen wird der Fluch treffen und warum?

Wird es den Inselbewohnern von Süderstorm gelingen, den Bann zu brechen, oder wird das Unheil erneut über die Insel hereinbrechen?

Ein Abend voller Geheimnisse, Mystik und Spannung bei himmlischen Gaumenfreuden und einem ausgelassenen Galgenhumor.

Erleben Sie einen Abend voller Geheimnisse, Mystik und Spannung bei himmlischen Gaumenfreuden und einem ausgelassenen Galgenhumor im historischen Brauhaus 2.0.

Preis: 84 Euro

Hier können Sie die Karten buchen

 

18.02.2018 (Sonntag) , 19:00 Uhr

Dinner-Theater "Das Geheimnis von Ponte dell`Olio"

Spannend geht es weiter ....

Das Geheimnis von Ponte dell`Olio

Der Dorf-Priester Don Carmelo lädt die Bewohner von Ponte dell`Olio zu einem Sakraldinner bei Kerzenlicht ein. Schillernde Gestalten geben sich die Ehre.
Ein düsteres Geheimnis aus dem 16. Jahrhundert wirft immer noch seine Schatten über die italienische Gemeinde.
Da erschüttert wieder ein Mord das Dorf in der Emilia Romagna! Sucht die 500 Jahre alte Geschichte die Gemeinde erneut heim?
Der smarte Commissario Brugnaletti steht vor einem Rätsel.
Jetzt sind Sie gefragt! Denn der spannende Mordfall wird nur mit Hilfe der achtbaren Gäste und aufmerksamen Zuschauer zu lösen sein...

Erleben Sie Ein Abend voller Überraschungen, Mordsspannung und teuflischem Spaß, bei göttlichen Gaumenfreuden und einem ausgelassenen Galgenhumor im historischen Brauhaus 2.0.

Preis: 84 Euro

Hier können Sie die Karten buchen

 

11.03.2018 (Sonntag) , 19:00 Uhr

Dinner-Theater "Mord in der Abtei Benifizius"

Zum ersten Mal in der Geschichte der Abtei Benifizius lädt Abt Magnus die Bevölkerung zu einem „geistlichen Dinner“ in die Abtei ein. Anlass ist das 900-jährige Bestehen der Abtei.
Doch die Abtei birgt ein Geheimnis.
Da geschieht auch noch ein Mord. In den heiligen Räumen der Abtei ist so etwas noch nie passiert. Die geladenen Gäste müssen dringend mithelfen den Mord aufzuklären.

Erleben Sie einen Abend voller Geheimnisse, Mystik und Spannung bei himmlischen Gaumenfreuden und einem ausgelassenen Galgenhumor.

Preis: 84 Euro

Hier können Sie die Karten buchen